Philippe Messerli bei „Schweiz aktuell“

Kurzinterview vom 9. April 2015 zum Verhältnis zwischen Kirche und Staat

CCNonhmUMAAghlI

In einem Kurzinterview auf „Schweiz aktuell“ von SRF bezieht EVP-Grossrat Philippe Messerli Stellung zum Bericht über das Verhältnis zwischen Kirche und Staat. Messerli zeigt sich enttäuscht darüber, dass die Leistungen der Freikirchen vom Staat nicht besser anerkannt werden: „Nicht nur die Landeskirchen, sondern auch die Freikirchen leisten einen wichtigen Beitrag zum Zusammenhalt im Kanton Bern, können aber anders als die Landeskirchen nicht von einer öffentlich-rechtlichen Anerkennung oder von finanziellen Zuwendungen profitieren. Mit der geplanten Änderung der Kirchengesetzgebung böte sich die Gelegenheit, diese Ungerechtigkeit zu ändern.“

Um den gesamten Bericht zu sehen, bitte hier klicken!

EVP Schweiz

Archiv